Geschlechtsidentitätsproblem /Wunsch zur Geschlechtsumwandlung trotz Marfan

Themen rund ums das Marfan-Syndrom, die nicht in obige Foren passen.
Antworten
adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Geschlechtsidentitätsproblem /Wunsch zur Geschlechtsumwandlung trotz Marfan

Beitrag von adminmarfan » 10 Okt 2015 15:54

Meine 19 jährige Tochter hat von ihrem Vater, der bereits mit 34 Jahren verstarb (Marfan mit vielen OP´s...) das Marfansyndrom geerbt und wurde auch bereits 2 mal an einem Aortenaneyrisma operiert mit Rekonstruktion der Herzklappe. Seit einigen Jahren hat sie Geschlechtsidentitätsprobleme , ist in psychotherapeutischer Behandlung und bestrebt, eine Geschlechtsumwandlung zum Mann durchführen zu lassen. Demnächst wird bereits mit einer Testosteronbehandlung begonnen nach endokrinologischer Untersuchung und Beratung.



Hat jemand bereits Erfahrung damit gemacht , ich mache mir natürlich Sorgen wegen zusätzlicher OP´s und wie das im "Einklang" mit der Marfanproblematik stehen könnte...auch wegen der Hormongaben, der Endokrinologe sah darin kein Problem....?!



Falls jemand was dazu schreiben kann, wäre ich sehr dankbar



Yvonn

Antworten