Grad der Behinderung

Schwerbehindertenausweis - Vor- und Nachteile
adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Grad der Behinderung

Beitrag von adminmarfan » 17 Sep 2007 16:21

Hallo an alle!



Ich bin Ende Januar 2007 wegen einer Aorteninsuffizienz ins Krankenhaus Bad Bevensen gekommen. Dabei wurde auch die Diagnose Marfan-Syndrom festgestellt. Seitdem geht es mir wieder besser. Nur der Puls darf den Wert 120 nicht überschreiten, da die Aorta komplett gerissen ist. Ich habe einen Antrag auf Schwerbehinderung gestellt. Erst im zweiten Anlauf bin ich jetzt bei einem GdB 50. Bei der Marfan-Sprechstunde in der Universitätsklinik Hamburg wurde mir ein GdB von 60 - 70 zugesprochen. Was mache ich nun? Dagegen Widerspruch einreichen? Bitte helft mir!

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: Grad der Behinderung

Beitrag von adminmarfan » 17 Sep 2007 16:21

Hallo!

Natürlich widersprechen. Aus reiner Nächstenliebe wird man Dir keine weiteren Prozente schenken.

Gruß

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: Grad der Behinderung

Beitrag von adminmarfan » 17 Sep 2007 16:21

Danke für deine Antwort!
Also werde ich schnellstmöglich beim Kardiologen den Bericht anfordern.
Was hälst Du eigentlich von den VDK? Kann dieser Verein mir helfen?

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: Grad der Behinderung

Beitrag von adminmarfan » 17 Sep 2007 16:21

schau mal unter
www.waldeck-info.de
dort findest du die Grundlagen für ärztliche Gutachtertätigkeiten- mit Auflistung einzelner Gesundheitsstörungen und den dazu festgeschriebenen GdB

Gruß Kiera

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: Grad der Behinderung

Beitrag von adminmarfan » 17 Sep 2007 16:21

Hi,
wenn Du widersprichst, schick dem Amt auch gleich die anderen Befunde mit. Denn als Marfan-Betroffener hast Du ja nicht nur Probleme mit dem Herz- u. Aortensystem, sondern vielleicht auch mit den Augen, Skelettsystem, Füße ect. Diese Befunde werden bei der Beurteilung mitgerechnet, müssen allerdings auch nachgewiesen werden.
Also - in Zukunft immer eine Kopie des Arztbriefes u. OP-Berichtes verlangen und sammeln. Dies ist für Dich und Deinen Krankheitsverlauf wichtig und bei Ämtergängen von Vorteil, wenn Du was "vorzeigen" kannst.

Grüße Minna

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 17 Sep 2007 16:21

entfernt

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: Grad der Behinderung

Beitrag von adminmarfan » 17 Sep 2007 16:21

Einen Widerspruch einzulegen lohnt sich immer. Inwieweit der VDK nur Mitglieder mit einer längeren Zugehörigkeit vertritt entzieht sich aber meiner Kenntnis. Ich habe als Nichtmitglied den Sozialverband (früher Reichsbund) aufgesucht, meinen Fall mündlich vorgetragen, und wurde vertreten. Selbstverständlich ZUG um ZUG gegen Eintritt als neues Mitglied.
Der Sozialverband konnte Akteneinsicht nehmen, einen unliebsamen Gutachter (ich kannte den Augenarzt nach einer mehr als fragwürdigen Behandlung) vor Begutachtung ablehnen und hat mir sehr geholfen.

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: Grad der Behinderung

Beitrag von adminmarfan » 17 Sep 2007 16:21

entfernt

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: Grad der Behinderung

Beitrag von adminmarfan » 17 Sep 2007 16:21

Mit selbst eingelegten Widersprüchen habe ich bisher Schiffsbruch erlitten. Ich hatte den Eindruck, dass man nicht ernst genommen wird.
Warum die Formulierung des Widerspruchs nicht einem Fachmann überlassen?
Der Sozialverband bzw. VdK kann es besser und hat größere Erfahrung. Außerdem sind diese Institutionen frühzeitig eingebunden. Sollte ein Widerspruch abgewiesen werden, bleibt sowieso nur noch der Weg zum Sozialgericht. Und hier benötigt man den Fachmann/-frau.

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: Grad der Behinderung

Beitrag von adminmarfan » 17 Sep 2007 16:21

entfernt

Antworten