Reaktionen

Was glotzt Du?
adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 29 Aug 2006 12:27

ja genau.. das sagt meine mama mir auch immer. die is zwar ein bischen kleiner als ich aba wird auch oft angeguckt. aba bei ihr fällt es nicht so auf weil sie etwas dicker is.. aber ich bin genau wie du Kapro sehr groß und dünn.. man kann schon abgemagert sagen :-D ich wiege bei einer größe von.184, 58 kilo.. hmm und bins ehr sehr dünn und schlacksig. aber ich esse und esse ich kann net zunhemen. ich seh aus wien strich inner landschaft :D oft wird mir gegsat ich sei magersüchtig was völliger schwachsinn is.. ghabt uh davon mal was gehört das man mit marfan nicht zunhemen kann? kann ja gut sein.

ja kapro ich denke auch wenn man einen freund/mann hat fühlt man sich besser. aber ich finde leider nicht so viele weil alle sio klein sind und irgdnwie kei interesse zeigen die ausrede is immer ich sei zu groß. echt super^^ die normen die von der gesellschaft geliefert werden das die mönner größer sein müssen finde ich schwachsinnig aber naja das wird man wohl nie öndern können.

ja wir sind wirklich kleine marfis.. wenn ich lese das machne frauen 1,90 sind.. aba is immer noch kein grund angeglotzt zu werden!!

lg ;-)

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 29 Aug 2006 12:27

Hallo Nici,
ich hatte dir zu dem Thema ja schon etwas unter Fitness-Studio geschrieben + es ist nicht deine Schuld, dass da auf einmal noch ein anderes Thema war, denn ich hatte ja in eine Mail verschiedene Themen reingepackt.
Jetzt wollte ich dir noch etwas wegen Zunehmen schreiben: Auch ich war seit meinem 16. Lebensjahr 1,76 m groß + habe nur 46 kg gewogen + selbst nach meiner Schwangerschaft sind nur 4 kg hängen geblieben, obwohl auch ich immer mein Leben lang sehr gerne + viel esse. Auch bei mir war die Magersucht immer mit auf dem Tisch - das kennt halt jeder, Marfan dagegen nicht.
Jetzt wiege ich seit ein paar Jahren 65 kg, aber es ist leider eine künstliche Zunahme durch Psychopharmaka - lieber hätte ich mir das Gewicht auf richtigem Wege zugelegt.
Was wurde als Kind alles probiert: Eigelb mit Rotwein, ein Glas halb Haferflocken, halb Zucker + dann Milch drauf oder Multisanostol oder wie das alles heißt...
Aber es scheint tatsächlich so zu sein, dass bei Marfan die Gewichtszunahme reduziert ist, denn sonst würde ja nicht der Habitus mit lang + dünn beschrieben werden.
Mein Bruder ist übrigens 2,10 m groß. ;o(
LG von Dani

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 29 Aug 2006 12:27

oh da warste ja noch 12 kilo leichter als ich! dann musste echt dünn gewesen sein. eiegentlich würden sich viele darüber freuen schlank und groß zu sein :-D models sinds ja auch:-) aber is gut das es dir jetzt geholfen hat und du zugenommen hast. ich mein wir wissen ja das wir nicht magersüchtig sind und das wir viel essen aba diese ständige fragerei und so nervt.. ich hab auch bisl abgenommen aba das is auch nur weil ich sport treibe. komsicher weise hat mein arzt mir noch nie gegsat das ich kein sport treiben darf wegen der aorta. das is eiegentlich komsich weil ich es überall lese.

aber ich muss dir sagen ihr helft mir hier alle wirklich. man sieht das auch andere menschen betroffen sind und wir teilen das selbe schiksal :-)

lg

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 29 Aug 2006 12:27

Hallo Ihr Beiden,

mich wollte man als Kind zu einer Kur schicken, damit ich zunehme. Das wollte ich aber nicht.
Dann hat irgenwann ein Arzt zu meiner Mutter gesagt- das kommt irgendwann ganz von alleine-
Bei mir hatte er Recht.
Mit 23 haben dann die nächtlichen "Snickerspackungen" angefangen anzusetzen;-)

Liebe Grüße
Karen

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 29 Aug 2006 12:27

Ja, ich wurde als Kind auch nach Berchtesgarden in eine Zunehmkur geschickt...
Durch das Heimweh + die Hänseleien der vielen Kinder kam ich aber zurück + hatte 3 kg abgenommen...
Ja, was Ärzte sich so einbilden! ;o)
LG von Dani

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 29 Aug 2006 12:27

schreib auch was
ich war auch in einer Kurr wegen meinem gewsicht und wegen meinem Rücken aber des hat nichts gebracuht ich hab immer noch das problem ich nehme immer noch nichts zu...
Ich habe eher das problem wenn ich ne weile unregel mässig esse nehme ich mehr ab als ich zu nehemn kann

gruss angel

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 29 Aug 2006 12:27

Ja ja, die ewigen Magersuchtsvorwürfe :rolleyes:
Und wenn man dann versucht zu erklären, dass man einfach so dünn ist, weil die Muskeln fehlen und man einen langen dünnen Knochenbau hat, wird das als Ausrede angesehen, um eine Magersucht zu verstecken :rolleyes:
Dabei finde ich mich mich gar so extrem dünn. Mein Hintern könnte gern etwas kleiner sein :D Aber die Leute sehen eben immer nur diesen spargeligen Oberkörper.
Ein niedriges Körpergewicht halte ich bei einer Bindegewebsschwäche eher für einen Vorteil. Die Gelenke sind ja sowieso schon etwas instabiler und könnten höhere Belastungen sicher gar nicht aushalten.Deshalb halte ich es auch für völligen Unsinn, sich mit Gewalt Kilos anzufressen. Was soll der Körper davon haben, wenn er mehr Fettgewebe mit sich rumtragen muss?

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 29 Aug 2006 12:27

lach du hast es voll erkannt...
ja die vorwürfe sind schon extrem...
meine internats leitung hat ja des wegen auch schon ab gedreht
aber hier ist es auch ihrgend wie normal das man sich garnicht interesiert wie oder
was die leute haben...
hatte ja auch dem letzt herz problemen dann bekamm ich nur den spruch drink ein glass wasser und geh ins bett

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 29 Aug 2006 12:27

Unglaublich! Die würden Dich also einfach verrecken lassen?
Was waren denn das für Herzprobleme? Rythmusstörungen oder sogar Schmerzen?

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 29 Aug 2006 12:27

des war da wo es so arg warm wahr und keine ahnung ich kamm mir vor als würde mir einer auf der brust stizen so schwere atem probleme und dann so kommisches herz pochen voll arg

Antworten