Langsamkeit

Kinder ab 6 Jahre
Antworten
adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Langsamkeit

Beitrag von adminmarfan » 26 Jan 2011 10:53

Hallo,

Im Kindergartenforum gabs ja schon mal die Fragestellung nach Langsamkeit und ob das evtl Marfanbedingt sei. Damals dachte ich eher es sei die Art meiner Tochter. Nun ist sie in der Schule und es fällt auf das sie extrem langsam mit dem Schreiben ist. Die Arbeitsblätter schafft sie nicht und muß sie dann natürlich zu Hause noch nacharbeiten. Sie malt förmlich jeden Buchstaben. Ich denke ja, das sie das im Laufe der Zeit lernt. Sie ist schließlich gerade mal in der 1. Klasse. Sonst würde sie gut mitkommen, lesen etc klappt super. Sport macht sie total gerne und macht alles mit solange es ihr gut damit geht. Ihre Lehrerin hat sich die Bröschüre Marfan in Schule und KIga genau durchgelesen und viel gefragt um unserer Tochter gerecht zu werden.

Meine Frage nun an Euch: habt ihr ähnliche Dinge bezüglich des langsamen Schreibens erlebt?

Sie ist feinmotorisch übrigens sehr fit und hat momentan auch keine nennenswerten Probleme durch MFS.

Danke schon mal im Vorraus,

lg, Malati

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: Langsamkeit

Beitrag von adminmarfan » 26 Jan 2011 10:53

entfernt

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: Langsamkeit

Beitrag von adminmarfan » 26 Jan 2011 10:53

Das mit der unleserlichen Schrift kann ich bestätigen. Gemalte schöne Buchstaben habe ich allerdings nicht in Erinnerung. Nur krakelige Buchstaben.

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 26 Jan 2011 10:53

Hallo
meine Tochter hat bis heute (15 J.) probleme mit dem schnellen schreiben. Wenn es schnell gehen muß kann man kaum etwas lesen.
In der ersten Klasse hat sie auch schon immer über eine Stunde an ihren Aufgaben gesessen und deshalb von Anfang an keine Lust gehabt zur Schule zu gehen. Hat sich bis heute nicht geändert. Selbst die Schreibroutine brachte nicht viel Zeitersparnis.Am PC ist sie jedoch ganz fix mit schreiben.
Von Marfan wußten wir zur damaligen Zeit noch nichts sondern haben in die Richtung ADS gesucht.

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 26 Jan 2011 10:53

Also besonders langsam oder schnell war ich beim Schreiben nie. Allerdings haben sich meine Lehrer immer über die Art des Schreibens aufgeregt. Ich konnte den Stift nie so schön halten wie die anderen Kinder, die Finger waren dazu irgendwie zu lang. Ich hab sie "eingeklappt" und angewinkelt und das sah scheinbar seltsam aus. "Brich Dir nicht die Finger" hieß es dann. Und selbst heute schauen mir die Leute auf die Finger z.B. beim Unterschreiben.

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 26 Jan 2011 10:53

HAllo,

mein Sohn, 10 Jahre hat weder eine "Sauklaue" noch ist er extrem langsam.
Also lediglich die Stifthaltung sieht bei ihm gewöhnungsbedürftig aus- aber sonst ist alles ganz "normal"...

mfg Karen

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 26 Jan 2011 10:53

Bei mir ist es bis heute so, daß ich gefragt werde, wenn es ums Schönschreiben geht! In der Schule war das auch so, aber ich war nie besonders langsam oder schnell. Mein Bruder hat kein Marfan, hat aber schon immer eine unglaubliche Sauklaue!

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: Langsamkeit

Beitrag von adminmarfan » 26 Jan 2011 10:53

kenn ich auch denn ich hab auch so ne schrift aber ich hab auch marfan und bin 11

Antworten