Betablocker bei Kindern

Kinder ab 6 Jahre
Antworten
adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Betablocker bei Kindern

Beitrag von adminmarfan » 28 Dez 2006 21:13

Hallo!

Mein Sohn (6 Jahre, Marfan) hat jetzt zur Vorbeugung der Aortenerweiterung von der Kinderkardiologin Betablocker verschrieben bekommen. Was habt Ihr für Erfahrungen mit Betablockern bei kleinen Kindern? Wie geht es den Kindern damit? Einschränkungen? Nebenwirkungen? Welches Präparat könnt Ihr empfehlen? Wie hoch ist die Tagesdosis?

Liebe Grüße

cardiolin ?(

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 28 Dez 2006 21:13

Hallo,
meine Tochter - heute 9 - nimmt seit 5 Jahren Betablocker. Nebenwirkungen gibt es nun keine mehr, am Anfang haben die Haare darunter gelitten. Sie nimmt Tenormin. ca. 1mg pro kg Körpergewicht. Sonst geht es ihr ganz gut.
lg
rikki

Antworten