Gelenkschmerzen

Skoliose, Trichterbrust, Skelett, Füße
Antworten
adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Gelenkschmerzen

Beitrag von adminmarfan » 21 Mär 2012 18:57

Hallo beisammen,

ich habe seit einiger Zeit massiv Gelenkschmerzen, besonders in der Hüfte, aber auch manchmal in den Knien, Fußgelenken, Handgelenken. Die Orthopädin der Marfan-Sprechstunde hat mich deshalb dann auch zur Hüftsprechstunde geschickt, Resultat: das liegt am schwachen Bindegewebe und der schwachen Muskulatur, weil dadurch die Knochen aufeinander treffen, was sie eigentlich gar nicht könnten. Ich sollte eben versuchen, die Gelenke nicht zu dehnen und die Muskulatur aufzubauen.



Nun meine Frage: Kennt ihr das auch? Gibt es zusätzlich zu Muskelaufbau und Schmerztabletten noch eine andere Möglichkeit, wie die Gelenke gestützt werden können?



Gruß

Katja

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 21 Mär 2012 18:57

Hallo Katsch,
bei meinem Sohn ist das Bindegewebe in den Beinen bereits sehr geschwächt, die Kniegelenke sind schon ganz krumm und er braucht vielleicht bald Schienen.
Oft hat er Bein- und Hüftschmerzen, vor allem am Abend. Wir massieren ihn dann mit Aconit Schmerzöl von WALA (erhältlich in der Apotheke) ein, damit haben wir auch bei unserem anderen Sohn (der Muskeldystrophie Duchenne hat) gute Erfolge.
Auch ein Rosmarin-Bad (nicht zu heiß) kann gut tun, fördert die Durchblutung und lindert die Schmerzen.

Mehr weiß ich leider auch nicht, man hofft ja eigentlich immer dass die Spezialisten/Ärzte einem Tips und Hilfen geben können.

Probiers halt mal aus, vielleicht tut es dir gut. ;)

Antworten