Welche REHA, gibt es Erfahrungen und/oder Empfehlungen?

Herz / Kreislauf
Antworten
adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Welche REHA, gibt es Erfahrungen und/oder Empfehlungen?

Beitrag von adminmarfan » 04 Aug 2015 18:23

Im Dezember 2012 hat es mich fast dahingerafft. Die Bauchaorta war ruptiert und nur dank einer Eingebung meiner Ärztin landete ich noch rechtzeitig auf dem OP-Tisch. Habe eine Y-Prothese bekommen und lebe eigentlich problemlos damit. Im Januar habe ich dann ein Netz in die Bauchdecke bekommen, da die Narbe (30 cm) von innen riss - auch keine Probleme. Jetzt war im Juli der Meniskus dran - es zwickt noch. Ich möchte im Frühjahr 2016 (3 Jahre sind um) eine neuerliche REHA beantragen. Ich werde jährlich einmal in der UKE- Marfansprechstunde durchgecheckt (jetzt im Oktober), Gentest war positiv.



Bevor ich das mit meiner Ärztin auf den Weg bringe, gibt es gute Erfahrungen mit einer Einrichtung? Ich war nach der OP in Boltenhagen (Strandklinik). War touristisch ganz nett, aber ansonsten .... .

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 04 Aug 2015 18:23

Hallo Gerd,

ich nehme an Du möchtest wegen Deiner Herzgeschichte zur Reha und nicht wegen deinem Meniskus.
Vor ca. 20 Jahren war ich nach einem Aorten Riss in Teltow in der www.reha-klinik-seehof.de
Könnte hier nichts schlechtes sagen. Der Aufenthalt liegt natürlich schon eine weile in der Vergangenheit.
Das Team war sehr engagiert und die Ärzte /Therapeuten sind sehr auf den einzelnen eingegangen. Das Haus ist überschaubar von der Größe. Kulturell ist es als Berliner Vorort nähe Potsdam natürlich Genial. http://www.klinikbewertungen.de/klinik- ... rum-seehof
Ein Blick in die Klinikbewertung zeigt das diese heute auch noch funktioniert. Geografisch dürfte Sie nicht so weit von Dir wegliegen. Ich komme aus Bayern. War schon ne Ecke zum fahren damals. Aber der Aufenthalt dort war es wert.

Ich wünsche Dir alles gute und hoffe Du findest die Passende Klinik für Dich.

Viele Grüße

Alexander

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 04 Aug 2015 18:23

Hallo Gerd,
solltest du noch dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen, gibt es die Möglichkeit an einer Gruppen-Reha in Bad Malente teilnehmen zu können. Der Kostenträger ist hierbei die deutsche Rentenversicherung. Es gab inzwischen schon zwei Durchläufe und die Erfahrungen mit der Reha waren durchweg positiv. Die Reha wird aber immer zu einem festen Zeitpunkt als Gruppe durchgeführt. Sicherlich kann dir die Marfan-Sprechstunde im UKE Informationen zur Reha geben oder du erkundigst dich über die Marfan Hilfe.

Alles Gute!

Antworten