ich habe heute echt schwer getragen

Herz / Kreislauf
Antworten
adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

ich habe heute echt schwer getragen

Beitrag von adminmarfan » 09 Feb 2011 16:18

Liebes Forum,



ich habe heute echt schwer getragen, das heißt 10 Kisten mit Wasser in den 3. Stock. SCHLUCK! Mir fiel erst nachher ein, dass ich ja vorsichtig sein muss damit, wegen dem MarfanSyndrom.



Was kann denn da passieren?

Ich bin fertig, kann dann nichts mehr passieren?



D.h. kann nur etwas passieren, während ich die Kisten hochgetragen hab, oder kann auch noch was nachkommen???



Mist! Mist! Mist!



Danke Euch

Zwottel

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: ich habe heute echt schwer getragen

Beitrag von adminmarfan » 09 Feb 2011 16:18

Hallo Zwottel!

Na Du solltes schon aufpassen. Aber jetzt wird deswegen wohl nicht mehr passieren. Bei körperlichen Anstrengungen kann man selber ganz gut einschätzen wie weit man gehen kann. Der Körper sendet einen schon Signale die Du natürlich wahrnehmen solltest.

LG Viola

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: ich habe heute echt schwer getragen

Beitrag von adminmarfan » 09 Feb 2011 16:18

Hallo Zwottel,

die Frage ist ja, ob Du ein Aneurysma oder eine andere Herz-Kreislauf-Erkrankung hast, die ja typisch für das Marfan-Syndrom sind. Da sollte man derartige Belastungen schon eher vermeiden. Ich stimme da meinem Vorredner auch nicht ganz zu, dass der Körper schon einem von allein sagt, wann es zuviel ist... Nicht bei einem Aortenaneurysma. Das reißt bei zu starken Belastungen ein, und wenn die Symptome dafür auftreten, ist es schon zu spät, d.h. Du bist innerlich am Verbluten.

Will Dir jetzt keine Angst machen oder so - aber am besten Du sprichst mal mit Deinem Arzt darüber, welche Erkrankungen Du konkret hast und welche Belastungen Du ohne Gefahr aushältst...

Antworten