Blutdruck

Herz / Kreislauf
Antworten
adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Blutdruck

Beitrag von adminmarfan » 13 Jul 2007 12:31

Hallo Ihr!



Kann mir jemand sagen, wie der Blutdruck unter Belastung sein darf?

Ich bekomme von den Ärzten ständig unterschiedliche Angaben.





Liebe Grüße und Dank



Karen

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: Blutdruck

Beitrag von adminmarfan » 13 Jul 2007 12:31

Hallo Karen,das ist bei mir auch unterschiedlich jeder sagt was anders,ich halte mich da an meine Kardiologin zu der ich das meiste Vertrauen habe.Sie sagt mir das unter Belatung mein Blutdruck auch mal höher bis an die 150 gehen kann im systolischen Wert,aber dies sollte nicht der Dauerzustand sein und wenn er so hoch ginge sollte er auch schnell wieder sich dann stabilisieren.Im diastolischen Wert nicht über 85 oder 90,da habe ich aber zur Zeit eher das Problem,das er bei mir zu niedrig ist.Ich schätze mal das der Blutdruck unter Belastung auch auf andere Umstände zurück zu führen ist.Ich hatte letztes Jahres mehrere Aneurysmen an der Aorta,verbunden mit einem Riss und da muss ich schon gewaltig aufpassen,das der Blutdruck nicht zu sehr hoch geht.Bei meinem letzten Belastungs EKG ist er auf 160/75 gestiegen,wenn ich das mit vorher Vergleiche,da war er auch schon mal bei 200/100,da ist das schon ein Fortschritt,aber laut meiner Kardiologin muss er noch weiter runter!

LG Thomas

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

RE: Belastungs-EKG

Beitrag von adminmarfan » 13 Jul 2007 12:31

Hallo,

bitte denkt daran: für Marfan-Betroffene ist ein Belastungs-EKG nicht angezeigt. ... es sei denn, der Kardiologe nimmt das Risiko auf sich !
Blutdruckspitzen müssen vermieden werden, dazu gehört auch ein Bel.-EKG.

Grüße Minna

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 13 Jul 2007 12:31

Hallo Thomas,

vielen Dank für Deine Info.
Bei mir sagen die Ärzte in den Anschlußheilbehandlungen immer ich soll unter Belastung mit dem Blutdruck nicht über einen systolischen Wert von über 110 steigen, wobei gelegentliche "Überschreitungen" nicht schlimm sind.
Meine Kardiologin sagt, daß ich ruhig einen systolischen Wert bis 130 haben kann und maximal kurzzeitig bis 150. Das deckt sich mit Deiner Aussage.
Mit dem diastolischen Wert habe ich keine Probleme.

Liebe Grüße

Karen

adminmarfan
Site Admin
Beiträge: 4067
Registriert: 26 Mär 2017 19:07

Beitrag von adminmarfan » 13 Jul 2007 12:31

Hallo Minna,

bei mir wurde bisher immer ein Belastungs-EKG gemacht.
Sowohl in der AHB, zur Bestimmung der Last fürs Ergometertraining als auch bei der Kardiologin, um zu sehen ob bei Beschwerden alles o.k ist.
Ich bin allerdings nie bis zur Erschöpfung gefahren.
Die Kardiologinnen sagen, auch wenn mein Blutdruck normalerweise um 100 zu 60 liegt, ist er beim Treppensteigen o.ä. wesentlich höher(kurzzeitig und unter Beta-Blockern).
Mich irritiert nur, daß mein Puls laut "Marfan-Seite" nicht über 100 sein soll, mein Trainingspuls aber mit 130 angegeben ist...

Liebe Grüße

Karen

Antworten